Dumrath & Fassnacht Logo

Heise PRIME: Digitaloffensive für den Mittelstand

Heise RegioConcept mit neuem Leistungspaket für KMU

Mit Heise PRIME bietet Heise RegioConcept kleinen und mittleren Firmen den perfekten Einstieg ins Online-Marketing. Dazu bündelt Heise zahlreiche Leistungen und Services wie Analyse-Tools, Einträge in Online-Plattformen und Kartendienste, ein Terminbuchungs-Tool sowie Zugang zu Webinaren und Schulungsvideos. Darüber hinaus gehört zum neuen Digitalpaket der Zugang zu heise+, dem geballten IT-Wissen.

Eine digitale Präsenz ist gerade jetzt für kleine und mittlere Unternehmen notwendiger denn je, doch ihre Einrichtung stellt viele Firmen vor große Herausforderungen. „Viele Unternehmen wollen und müssen zusätzlich zu ihrem Ladengeschäft im Netz aktiv werden und ihren Kunden ein attraktives Dienstleistungs- bzw. Shopping-Angebot online präsentieren“, erklärt Geschäftsführer Karsten Marquardsen. „Hier setzen wir ab sofort mit unserem Digitalpaket Heise PRIME an. Dabei verstehen wir uns nicht nur als Dienstleister, sondern auch als Partner unserer Kunden.“

Heise PRIME bündelt zahlreiche Leistungen und Services von Heise RegioConcept zu einem attraktiven Preis. Dazu gehören u. a. Analyse-Tools, die die eigene Website hinsichtlich Performance, Mobiloptimierung und technischer Fehler untersuchen. Die Online-Sichtbarkeit der Mitbewerber im Vergleich zur eigenen hat man mit dem MarketingRadar im Blick: Per Mail erfährt der Kunde, wenn sich Veränderungen im Ranking ergeben und kann Maßnahmen ergreifen. Ein weiterer Baustein ermöglicht es, Bewertungen zu sammeln und zu beantworten. „Gute Bewertungen sorgen für Neukunden und zufriedene Stammkunden, sie steigern die lokale Sichtbarkeit“, unterstreicht Marquardsen.

Mit weiteren enthaltenen Services steigern Unternehmen ihre Auffindbarkeit bei Google & Co., optimieren ihre Präsenz in mehr als 30 Online-Plattformen sowie Kartendiensten und können ihren Kunden ein Terminbuchungs-Tool anbieten. „Das ist gerade in der jetzigen Zeit für das Angebot von Click & Meet ein sehr nützliches Instrument“, betont der Geschäftsführer.

„Neben den angebotenen Services ist uns die Wissensvermittlung wichtig“, hebt Marquardsen hervor. „Mit dem in Heise PRIME enthaltenen exklusiven Zugang zu unseren Online-Marketing-Webinaren und Schulungsvideos können unsere Kunden und deren Mitarbeiter in das Thema Digitalisierung tiefer eintauchen, Ideen und Inspirationen finden.“ Für geballtes IT-Wissen gibt es den zeitlich begrenzten Zugang zu heise+. Das Angebot des Schwesterunternehmens Heise Medien ermöglicht Nutzern den Zugriff auf die Inhalte der sechs Heise-Magazine, allen voran c’t, iX und Mac & i.

Heise PRIME gibt es zum monatlichen Preis für 49 Euro. Heise PRIME+, das weitere Features wie die Erstellung einer mobil optimierten Website sowie ein umfassendes Bewertungsmanagement enthält, kostet 99 Euro im Monat. Weitere Informationen gibt es unter https://heise-regioconcept.de/heise-prime .

Heise PRIME: Digitaloffensive für den Mittelstand

Dienstag, 13. April 2021